AMS Bau – Schneider Bau führt Managementsystem zur Arbeitssicherheit ein

Mit einer feierlichen Urkundenüberreichung an die Hans Schneider Bauunternehmung GmbH aus Merxheim wurde nun auch von offizieller Seite der Berufsgenossenschaft Bau die erfolgreiche Begutachtung des Managementsystems zur Arbeitssicherheit bestätigt.

Mit einer feierlichen Urkundenüberreichung an die Hans Schneider Bauunternehmung GmbH aus Merxheim wurde nun auch von offizieller Seite der Berufsgenossenschaft Bau die erfolgreiche Begutachtung des Managementsystems zur Arbeitssicherheit bestätigt.
Ein Arbeitsschutzmanagementsystem dient Unternehmen mit Hilfe definierter Prozesse Arbeitsunfälle, arbeitsbedingte Verletzungen sowie Erkrankungen zu vermeiden. Es unterstützt allgemein den Gesundheitsschutz der Beschäftigten am Arbeitsplatz.
„Gesunde, motivierte und qualifizierte Mitarbeiter sind essentiell für ein erfolgreiches Unternehmen. Mit Einführung einer systematischen Prüfung und Schulung des Arbeitsschutzes tragen wir mit einem großen Schritt zur Gesundheit unserer Mitarbeiter bei.“, kommentiert Bruno Schneider, Geschäftsführer der Hans Schneider Bauunternehmung GmbH.
Der optimierte Gesundheitsschutz führt auch zu geringeren Störungen im Projektverlauf. Insbesondere zeitliche Meilensteine können durch geringe Ausfallquoten erfolgreich bewältig werden und kommt damit auch den Auftraggebern zugute.
Als eines der ersten Bauunternehmen an der Nahe erhielt das Bauunternehmen diese Qualifikation der Berufsgenossenschaft Bau. Um die Nachhaltigkeit des Systems zu gewährleisten findet in drei Jahren eine erneute Begutachtung statt.
Über AMS BAU
AMS BAU ist ein branchenspezifisches Arbeitsschutzmanagementsystem für Mitgliedsbetriebe der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft – BG BAU. Das Konzept AMS BAU basiert auf dem in der Bundesrepublik Deutschland im Juni 2002 beschlossenen   “Nationalen Leitfaden für Arbeitsschutzmanagementsysteme (NLF)”  und wird von vielen Auftraggebern anerkannt. AMS BAU greift die betrieblichen Belange der Bauwirtschaft auf und berücksichtigt die schwierigen Randbedingungen, wie ständig wechselnde Arbeitsplätze, Witterungseinflüsse oder die besonderen Vertragsformen der Betriebe der Bauwirtschaft.

Wir sind für Sie da

Unsere aktuellsten Beiträge

Schneider Bau auf der Ausbildungsbörse “Kirn” auf Kyrau am 21.03.2024

Schneider Bau auf der Ausbildungsbörse Bad Kreuznach am 13.04.2024

Johannes Schneider

Michel Schneider

Keine Bewerbung möglich

Leider können wir in Riedberg ausschließlich Immatrikulierten der Goethe-Universität Frankfurt am Main ein Zimmer zur Verfügung stellen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.