Eine Residenz für 124 Bürger von Wetzlar – Richtfest im Philosophenweg!

In etwa einem halben Jahr sollen bis zu 124 ältere Menschen in Wetzlar ein neues Zuhause erhalten. Dann nämlich ist die neue „Seniorenresidenz am Philosophenweg“ fertig gestellt.

In etwa einem halben Jahr sollen bis zu 124 ältere Menschen in Wetzlar ein neues Zuhause erhalten. Dann nämlich ist die neue „Seniorenresidenz am Philosophenweg“ fertig gestellt. Hier entstehen 114 gut geschnittene Einzelzimmer und 5 Doppelzimmer als Premium Wohnen – für niveauvolles und komfortables Wohnen in Altstadtnähe, umrahmt von altem Baumbestand.Und der Bedarf ist da: „Kaum rollten hier die Bagger an, kam schon ein 70-Jähriger vorbei und sagte:, Werden Sie bitte pünktlich fertig, ich möchte hier einziehen!´“, berichtete der Betreiber Peter Hauptvogel von der Montanus-Gruppe Wetzlar. „Wir bieten unseren zukünftigen Bewohnern vielfältige Wohn -, Gesundheitserhaltende- und Pflegerische Konzepte, die Freiräume geben, ohne auf die notwenige Sicherheit und Betreuung verzichten zu müssen. Das zunehmende Alter bringt es mit sich, dass verstärkt soziale und pflegerische Kompetenz beim Pflegepersonal einer Senioreneinrichtung verlangt wird. Pflege- und Krankenversicherung wie auch der schützende Gesetzgeber verlangen hier richtigerweise und richtungsweisend ein Höchstmaß an Qualifikation aller Beteiligten. Unsere Seniorenresidenz am Philosophenweg wird diesem Anspruch gerecht, in dem wir die zu diesem Bereich gehörenden Leitung-, Pflege- sowie Betreuungskräfte über die DRK Schwesternschaft Marburg e.V. in unserer Seniorenresidenz beschäftigen. Damit ermöglichen wir eine umfassende pflegerische Betreuung, die auf die langjährige Erfahrung unseres Gestellungspartners DRK Schwesternschaft Marburg e.V. zurückzuführen ist.“„Ein Altersruhesitz sollte wie ein Zuhause sein.“ Sagt die bereits für die Seniorenresidenz eingestellte Residenzleitung Christine Kunkel. „ Mit unermüdlichem persönlichem Engagement werden wir uns unserer Zielsetzung verpflichten, Wertschätzung und Aufmerksamkeit gegenüber den Bewohnern unserer Residenz entgegen zu bringen.“Somit ist der Startschuss gegeben – Interessierten stehen die Türen offen ein Beratungsgespräch zu vereinbaren.Projektpartner der Montanus-Gruppe ist die in Merxheim bei Bad Kreuznach ansässige Schneider Bau Gruppe, die das Projekt schlüsselfertig errichtet. Bruno Schneider, Inhaber der Gruppe, zu dem Projekt: „Mit dem Richtfest ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Fertigstellung erreicht. Wir halten nur kurz inne, denn es soll zügig weitergehen. Die zukünftigen Bewohner dürfen sich auf die seniorengerechten Wohnungen freuen.“ Die mittelständische Schneider Bau Gruppe beschäftigt über 200 Mitarbeiter in den Bereichen Schlüsselfertigbau, Hochbau und Tiefbau.

Wir sind für Sie da

Unsere aktuellsten Beiträge

Schneider Bau auf der Ausbildungsbörse “Kirn” auf Kyrau am 21.03.2024

Schneider Bau auf der Ausbildungsbörse Bad Kreuznach am 13.04.2024

Johannes Schneider

Michel Schneider

Keine Bewerbung möglich

Leider können wir in Riedberg ausschließlich Immatrikulierten der Goethe-Universität Frankfurt am Main ein Zimmer zur Verfügung stellen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.