• Startseite
  • Aktuelles
  • Presse
  • Spatenstich für neuen Lebensabschnitt - Schneider-Bau-Gruppe errichtet Wohnanlage mit 36 barrierefreien Wohnungen in Neunkirchen

| Personal, Unternehmen

Spatenstich für neuen Lebensabschnitt - Schneider-Bau-Gruppe errichtet Wohnanlage mit 36 barrierefreien Wohnungen in Neunkirchen

Die ersten Erdarbeiten waren im Hintergrund bereits im Gange als der symbolische Spatenstich die Bauphase des Betreuten Wohnens am Caritas SeniorenZentrum Haus am See einläutete. Hans-Joachim Backes (cts Geschäftsführer), Rafael Lunkenheimer (neuer cts Geschäftsführer), Staatssekretärin Gabi Schäfer, Stephan Manstein (cts Altenhilfe Direktor), Hausleiterin Steffi Gebel, Bruno Schneider (Schneider-Bau-Gruppe) und Kreisbeigeordneter Werner Wilhelm griffen symbolisch zum Spaten und stachen mit Stolz und Freude in die Erde.

Der Geschäftsführer der cts Hans-Joachim Backes begrüßte beim Spatenstich die Errichtung des Erweiterungsbaus am Caritas SeniorenZentrum. Er zeigte sich erfreut darüber, dass solch ein zukunftsweisendes Projekt eine Lücke zwischen der Betreuung zuhause und der Pflege im Pflegeheim schließt. Hans-Joachim Backes erklärte, dass bis zum Herbst 2014 eine Wohnanlage mit 36 barrierefreien Wohnungen in neun eingeschossigen Gebäuden errichtet wird. Dabei handle es sich um zwei verschiedene Wohnungstypen für den Ein-Personen-Haushalt und Zwei-Personen-Haushalt mit einer Größe zwischen 57 und 75 Quadratmetern. Jede Wohnung verfügt über eine Terrasse, Fußbodenheizung, Vorrichtung für eine Notrufanlage sowie bodenbündige Fenster in Wohn- und Schlafräumen mit elektrischen Rollläden. Darüber hinaus entstehen ca. 20 Stellplätze für die Autos der Bewohner. Das Grundstück neben dem Caritas SeniorenZentrum wird in wenigen Monaten kaum noch wiederzuerkennen sein.

Die 22 Bungalows des bisherigen Betreuten Wohnens waren seit der Eröffnung im Jahre 1974 stets ausgelastet und wiesen eine lange Warteliste auf. Steffi Gebel ist zuversichtlich, dass bis zur Fertigstellung im Herbst nächsten Jahres alle Wohnungen vergeben sein werden. Der Bedarf sei klar vorhanden. Erste Bewerber gibt es schon. Auch Staatssekretärin Gabi Schäfer war sich sicher, dass der Bedarf für betreutes Wohnen im Alter vorhanden sei. Weiter bestätigte Gabi Schäfer, dass an dieser Stelle ein Wohnprojekt entsteht, was wir uns selbst im Alter wünschen. Ältere Menschen können hier in Zukunft eine Möglichkeit haben, in ihrer Heimat ein neues, ihren Bedürfnissen entsprechendes Zuhause zu finden. Ein Sektempfang rundete den Spatenstich feierlich ab.

Weitere Informationen: Caritas SeniorenZentrum Haus am See, Zur Altenheimstätte, 66625 Nohfelden, Tel. 06852-9080. www.haus-am-see.de

Martin Partenheimer

Ihr Ansprechpartner

Martin Partenheimer

Leitung Personal, Marketing
Telefon: + 49 6754 9200-0

Nachricht senden

Newsletter abonnieren

In unserem Newsletter erfahren Sie regelmäßig alles Wissenswerte zu Neuigkeiten im Immobilien­markt und Schneider Bau Projekten.

Zurück zur Übersicht

Schneider Bau Marken

Maxx Haus Logo

Unsere bewährten Haus­konzepte angepasst an Ihre Wohn­bedürfnisse. Facetten­reich, vari­abel, individuell geplant und massiv gebaut.

Mehr über Maxx Haus

Schneider Man Logo

Unsere Profis für Qualitäts­handwerk bei allen Bauvorhaben. Professionell, fachlich hochqualifiziert und voller Leidenschaft.

Mehr über Schneider Man

Auszeichnungen und Partner

Meisterhaft Logo

Schneider Bau wurde für termin­gerechte, saubere Bauweise und besonderes Engagement in der Fort- und Weiterbildung ausgezeichnet.

AMS Bau Logo

Schneider Bau ist zertifiziert für systematischen, betrieblichen Arbeitsschutz zur Sicherheit und für die Gesundheit aller Mitarbeiter.

SooNahe Logo

Schneider Bau ist SooNahe-Partner und Hauptsponsor der Jugenspiel­gemeinschaft SooNahe.

Icon schließenSchließen